EmmaCura®  Ambulante Pflege & IntensivCare 

GÖTTINGEN   |   HANN. MÜNDEN   |   REINHARDSHAGEN   |   POTSDAM


Aktuelles und Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

18.03.2020

Patienteninformation COVID-19

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Patienten und Patientinnen,
sehr geehrte Angehörige und Betreuer,

wie Sie es sicherlich in den Medien verfolgt haben, hat das neuartige Coronavirus (COVID-19) nun auch die Region Südniedersachsen und Hessen erreicht. Gegenmaßnahmen sind der wirksamste Weg, um eine Ausbreitung wie in anderen Ländern frühzeitig einzudämmen. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen dazu beitragen, vor allem Ihre und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Wir alle können durch eine bewusste Vermeidung von Infektionsrisiken dazu beitragen. Dazu bitten wir Sie um Ihre aktive Mithilfe (Bitte beachten Sie unser Infoblatt).

Wir möchten Ihnen dazu heute einige Informationen und Tipps geben:
Beachten Sie unbedingt die Hygiene- und Verhaltensregeln, die wir für Sie auf dem beiliegenden Flyer zusammengestellt haben.

Sollten Sie Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, dann rufen Sie bitte Ihren Hausarzt (außerhalb der Sprechstunde ist die Telefonnummer 116 117 zu erreichen.) und das örtliche Gesundheitsamt an. Sollten Sie Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, dann informieren Sie uns bitte telefonisch darüber (24 Stunden an 7 Tagen in der Woche unter den bekannten Telefonnummern).

Wichtig:
Wir haben bereits einen sehr hohen Hygienestandard. Wir haben die Maßnahmen zu Ihrem Schutz aber nochmals verstärkt und unsere Mitarbeiter/innen gehen verantwortungsvoll mit der Situation um.

Unser Pflegedienst steht im Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt. Unsere Mitarbeiter sind alle sehr gut nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) geschult und sind über das Coronavirus sowie die notwendigen Schutzmaßnahmen und den aktuellen Verlauf speziell informiert.
Bitte unterstützen Sie uns und schützen Sie sich und andere durch Beachtung der nachfolgenden Hinweise:
• Bleiben Sie ruhig und lassen sich nicht unnötig verunsichern!
• Vermeiden Sie nicht dringend erforderliche soziale Kontakte und halten Sie nach Möglichkeit ausreichend Abstand (mindestens 1,5 Meter) zu anderen Personen.
• Achten Sie auf ihre eigene sorgfältige Händehygiene. Bieten Sie Besuchern die Möglichkeit, sich die Hände gründlich mit Flüssigseife zu waschen.
• Es soll nicht unhöflich erscheinen, aber vermeiden Sie bis auf Weiteres Händeschütteln und/oder Umarmungen.
• Husten oder niesen Sie bitte in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und halten sie dabei möglichst Abstand zu anderen Personen.
• Sollten Sie oder eine Ihrer Kontaktpersonen mit Menschen in Verbindung gekommen sein, die Anzeichen von Grippesymptomen aufweisen, die über Fieber, trockenen Husten oder Durchfall klagen, informieren Sie bitte telefonisch Ihren Hausarzt und stimmen Sie die weitere Behandlung mit ihm ab.
• Sie können sich bei Bedarf auch beim zuständigen Gesundheitsamt über evtl. erforderlichen Maßnahmen informieren.

Wir werden die aktuelle Situation weiter aufmerksam verfolgen und Sie und unsere Mitarbeiter/innen weiter informieren, so dass wir Ihnen wie gewohnt die bestmögliche Versorgung zukommen lassen können.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und informieren Sie selbstverständlich, sobald uns neue Erkenntnisse vorliegen.

Bleiben Sie gesund und geben Sie auf sich acht.

Herzliche Grüße,
Ihr Pflegeteam



Zurück zur Übersicht




E-Mail
Anruf
Karte
Infos